KALZ - Kölner Arbeitslosenzentrum e.V.

Zugang zu I-Jobs

Gäste, BesucherInnen und NutzerInnen unserer Projekte aber auch InteressentInnen, die uns kennenlernen wollen, können bei Interesse einen Termin vereinbaren. In einem unverbindlichen Erstgespräch, prüfen wir individuelle Eignung und Neigung und die Sinnhaftigkeit eines 1,- € Jobs. Bei Bejahung durch InteressentIn und Beschäftigungsträger beantragen wird die Zuweisung bei der zuständigen Sachbearbeitung im Jobcenter Köln oder bei den RESO-Diensten der Stadt Köln und die Arbeitsgelegenheit i.d.R. für 6 Monate in einem der Beschäftigungsprojekte kann beginnen.

Im Projekt des KALZ e.V. „Überlebensstation GULLIVER“ können die Gäste über eine „Tagelöhnertätigkeit“ (Tages-AGH / SGB II) stundenweise mitarbeiten. Dieses Angebot ist der Arbeitsgelegenheit vorgeschaltet.